Demokratie ist Wettbewerb von konkurrierenden Interessen. Wer seine Interessen am besten organisiert, setzt sich in diesem Wettbewerb durch und entfaltet politische Wirkung. 
 



Wir sind das Organizing-Institut. Unsere Mandant:innen möchten Menschen politisch organisieren, um mit ihnen gemeinsam Interessen zu realisieren. Wir beraten und begleiten unsere Mandant:innen bei der Organisation ihrer Interessengruppen als Advocacy-Bewegung. 

Auf den Punkt gebracht: Wir machen politische Organisationsentwicklung powered by Organizing. 

 

Auf unsere Expertise greifen zurück: 

 
  • Unternehmen. Wir arbeiten mit Führungspersönlichkeiten von Unternehmen, denen es ernsthaft um mehr als Profitmaximierung geht, und deren Unternehmen hinreichend Substanz haben, Menschen als engagierte Unterstützer:innen zu gewinnen.
 

 

  • Gewerkschaften und Betriebsräte. Wir arbeiten mit Gewerkschaften und Betriebsräten, denen es darum geht, die Interessen von Arbeitnehmer:innen mit zusätzlicher Kraft aufzuladen im Betrieb, bei Tarifauseinandersetzungen und gesellschaftspolitisch.
 

 

  • Verbände. Wir arbeiten mit Verbänden, die Organizing als zusätzliche Ressource betrachten, die politischen Interessen ihrer Mitglieder zu realisieren. Verbände, die Mitarbeiter:innen und Kund:innen ihrer Mitgliedsunternehmen engagieren oder Bürger:innen politisch organisieren möchten. 
 

 

  • NGO und Initiativen. Wir arbeiten mit NGO und Initiativen, die sich mit Bürger:innen-Lobbying gegen verkrustete Behördenbürokratien oder vermeintlich übermächtige Konzerne durchsetzen möchten.
 

 

  • Persönlichkeiten. Wir arbeiten mit prominenten Persönlichkeiten, die ihren politischen Aktivismus expandieren und skalieren möchten. Und wir arbeiten mit Persönlichkeiten, die einer breiteren Öffentlichkeit noch nicht bekannt sind, jedoch erkannt haben, dass sie eine politische Bewegung organisieren müssen, um ein gesellschaftliches Problem nachhaltig zu lösen.
 

 

  • Abgeordnete und kommunale Wahlbeamt:innen. Wir arbeiten mit Parlamentarier:innen aller Ebenen und kommunalen Wahlbeamt:innen (in spe), die Hand in Hand mit Menschen ihre Kommune, ihren Wahlkreis oder ihre Region politisch (neu) organisieren möchten.Parteien. Wir arbeiten mit Parteien, die belastbare Vorfeld-Bewegungen schaffen möchten, um im Dauerwahlkampf die Campaigning-Ressourcen  ihrer Apparaten zu ergänzen - powered by Organizing.